Bubenreuther Literaturwettbewerb 2018

Wettbewerbs-Anthologie

4. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2018 – Wettbewerbs-Anthologie

In der Wettbewerbs-Anthologie zum 4. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2018 ist meine Kurzgeschichte Das Bergpredigt-Syndrom veröffentlicht worden. Von insgesamt knapp 800 Einsendungen wurden 339 Texte auf stolzen 872 Seiten veröffentlicht. Ein Thema war bei der Ausschreibung nicht vorgegeben.

Meine kleine Geschichte schildert ein merkwürdiges Szenario, das der ganzen Welt den Frieden gebracht hat. Ich hatte sie vor Jahren für einen anderen Wettbewerb geschrieben, der genau dies zum Thema hatte: „Wie die Menschen aufhörten, Kriege zu führen ...“ Jetzt schließlich ist sie in der Bubenreuther Anthologie untergekommen (und natürlich in meinem eigenen Kurzgeschichten-Band Weltfrieden ist aus).

Danke an Christoph-Maria Liegener, den Initiator des Bubenreuther Literaturwettbewerbs, für diese Veröffentlichung.

Die Wettbewerbs-Anthologie
zum 4. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2018
ist erschienen bei Tredition
Herausgeber: Christoph-Maria Liegener
November 2018
ISBN 978-3-7469-9245-7
Taschenbuch, 872 Seiten
25,99 €
(auch als eBook erhältlich)

Buch-Website bei Tredition:
https://tredition.de/autoren/christoph-maria-liegener-15237/4-bubenreuther-literaturwettbewerb-2018-paperback-109114/

Ich freue mich, wenn Du diese Seite weiterempfiehlst.
   
Schade, noch keine Kommentare.
Schreibe hier den ersten Kommentar:
(freiwillige Angabe)
(freiwillige Angabe; Spam-Links werden gelöscht!)
(freiwillige Angabe; wird nicht veröffentlicht)
Zitate bitte mit eckigen Klammern umschließen: [ ... ]

Die von Ihnen eingegebenen Daten (nur der Kommentartext ist Pflichtfeld) werden gespeichert, um den Kommentar auf dieser Seite anzeigen zu können. Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

  
Auch interessant:
5. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2019 – Wettbewerbs-Anthologie

Auch in der Wettbewerbs-Anthologie zum 5. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2019 ist eine meiner Kurzgeschichten erschienen.

Mama hält mich fest, wenn ich lache – Ein Brief und zwölf Kurzgeschichten

Mama hält mich fest, wenn ich lache ist der Titel des dritten Buches von . Neben zwölf neuen Kurzgeschichten enthält dieser Band auch einen fiktiven Brief eines berühmten Mannes an eine deutlich weniger bekannte Frau mit einer sehr spannenden Persönlichkeit.

Märzchen im November – Dreizehn nicht unerhebliche Erzählungen und eine nur so zum Spaß

Märzchen im November ist s erstes eigenständiges Buchprojekt. Der Untertitel lautet: Dreizehn nicht unerhebliche Erzählungen und eine nur so zum Spaß. Einige von ihnen sind im Vorfeld bereits in Anthologien untergekommen oder haben Preise gewonnen.

     
Peter Coon beim Bühnenprogramm „Märzchen im November“ – Lesung und Musik
  • Lesung mit Musik
  • 2 x 45 Minuten plus Pause
  • Der musikalische Teil kann vom Veranstalter beigesteuert werden (s.u.)
  • Zielgruppe: Erwachsene
  • Genre: Kurzgeschichten / Short Stories
  • Tiefgehende, manchmal herausfordernde, oft lustige, romantische oder absurde Texte
  • Tontechnik kann mitgebracht und bereitgestellt werden.
Mario Bierhoff und Peter Coon beim Bühnenprogramm „Weltfrieden ist aus“ – Lesung und Musik
  • Konzert-Lesung
  • 2 x 45 Minuten plus Pause
  • Peter Coon gemeinsam mit dem Liedermacher Mario Bierhoff
  • Gleicher Anteil von Lesung und Musik
  • Zielgruppe: Erwachsene
  • Genre: Kurzgeschichten / Short Stories
  • Tiefgehende, manchmal herausfordernde oder politische, oft lustige, romantische oder absurde Texte
  • Mit einer Bühnenperformance zum Thema Frieden und Friedenstaube
  • Tontechnik kann mitgebracht und bereitgestellt werden.
(c) www.petercoon.de     - 15ms -     Kontakt     Impressum     Datenschutz     RSS-Feed