Er
liebte
ihre
Füße.
Sie
wusste
das.
 
Es
war
kein
Zufall,
dass
sie
ihm
hier
die
feinen
Sehnen
ihrer
Zehen
 
und
das
purpurne
Geflecht
ihrer
Adern
präsentierte.
aus:
Stolze
Zehn
Jahre
Mein
Herz
stand
still
für
einen
Moment,
kurz
bevor
mein
Freund
 
mir
gestand,
er
könne
voll
und
ganz
in
Musik
versinken.
aus:
Nicht
einmal
bis
vor
die
Haustür
Seither
ist
gutes
Aussehen
für
sie
eine
Behinderung
und
ein
Geschwür
 
und
eine
Krankheit
wie
die
Pest.
aus:
Blind
Date
Ihr
Geist
folgt
längst
der
Schaulust
seiner
Finger,
 
die
Wirbel
für
Wirbel
über
ihren
Hals
flanieren,
und
eilt
voraus
 
bis
zum
Haaransatz,
in
den
sie
sich
gleich
graben
werden.
aus:
Blind
Date
Ein
Ereignis
hatte
sich
unserer
gemeinsamen
Bahn
in
den
Weg
gestellt,
 
wie
ein
Glasprisma
einem
weißen
Lichtstrahl
 
im
Physikunterricht.
aus:
Abgedrängt,
umgelenkt,
gebrochen
Nein,
Jelira
darf
nicht
fliehen.
Sie
darf
nicht
einmal
an
Flucht
denken.
 
Unbedingt
muss
sie
bleiben,
wo
sie
ist,
fest
verschnürt
mit
Spinnengarn
 
in
jenem
Lichtschacht
in
Albanien.
aus:
Märzchen
im
November
Seine
Augen
blitzen
wie
wahnsinnig.
 
Er
beugt
sich
zur
Seite
und
heftet
den
Blick
wieder
auf
die
Anzeige.
 
Zitternd
erwartet
er
das
Aufleuchten
der
7.
aus:
Siebzehn
     
Peter Coon – Preisverleihung beim Literaturpreis Nordost 2021

Am 12. März 2022 fand die Preisverleihung des 15. Literaturpreises Nordost statt. Meine Kurzgeschichte „Jeder Mensch wie Glas“ hatte den ersten Platz belegt.

In Zeiten von Papierknappheit: Bücher von Peter Coon

„Buchverleger sorgen sich ums Weihnachtsgeschäft“, titelt der Spiegel Ende Oktober 2021. Das Papier ist knapp, so heißt es dort weiter. Als Grund wird die Corona-Krise angegeben, aber auch „eine längerfristige Strukturbereinigung in der Branche“ – was immer das auch bedeuten mag.

Autor Peter Coon bei Lesen & Loben im Lehmkul-Oberstübchen und in der Martin-Luther-Kirche in Witten

Am 08.01.2020 war ich zu Gast im „Oberstübchen“ der Wittener Buchhandlung Lehmkul, vier Tage später in der Martin-Luther-Kirchengemeinde (MLKG).

Peter Coon bei Seiner Buchvorstellung 2019: Mama hält mich fest, wenn ich lache

Wow! Gut 90 Menschen kamen am 22.11.2019 zur Vorstellung meines neuesten Buches „Mama hält mich fest, wenn ich lache“.

Peter Coon beim Literaturwettbewerb 2019 der Gruppe 48 e.V.

Nach längerer Zeit konnte ich mal wieder einen Literaturpreis gewinnen. In der Bildungswerkstatt bei Schloss Eulenbroich in Rösrath wählte das Publikum meine Kurzgeschichte auf den 1. Platz.

Peter Coon – Buchvorstellung Weltfrieden ist aus

Am 24.11.2017 war es endlich soweit: In einem abendfüllenden Programm konnte ich mein neues Buch „Weltfrieden ist aus“ dem Publikum vorstellen.

Artikel-Auswahl (6/30)
alle anzeigen
(c) www.petercoon.de     - 27ms -     Kontakt     Impressum     Datenschutz     RSS-Feed